Tacheles reden: Konfliktmanagement im Team

Der Weg zur Führungskraft verläuft häufig über eine exzellente fachliche Entwicklung im Unternehmen. Doch fachliche Kompetenz ist noch lange keine Voraussetzung für den Start einer erfolgreichen Führungslaufbahn.

Seminaranfrage

Für welche Zielgruppe ist dieses Seminar geeignet?

%

Berufseinsteiger

%

Berufserfahrene

%

(junge) Führungskräfte

Seminarbeschreibung

Konflikte gibt es überall! Die Frage ist, wie man damit umgeht. Denn ganz egal ob Mitarbeiter, Spezialist oder Führungskraft: Sie alle bewegen sich in Teams, in denen automatisch auch unterschiedlichste Interessenlagen herrschen. Zudem werden Interessen selten offen kommuniziert. Manchmal ergänzen sie sich jedoch sogar, oder ließen sich – wären sie bekannt – ganz einfach umsetzen. Da heißt es Tacheles reden! Aber wie?
Es besteht nämlich für alle Beteiligten das große Risiko, durch geäußerte Interessen, Wünsche und Werte in sogar noch größere Konflikte zu geraten – zumindest dann, wenn man versucht, einfach so drauf los zu klären. Konflikte können dabei unterschiedlich stark in das Bewusstsein dringen – und den Arbeitsalltag nur gelegentlich oder auch stärker beeinflussen bzw. sogar zu massiven Störungen führen. Reibungsverluste sind entsprechend hoch und schaden dem Unternehmen, den Kundenbeziehungen sowie der Motivation der Mitarbeiter.

Was fehlt, ist ein Grundverständnis zur Aufgabe des „Führens“. Was erwarten Unternehmen und Mitarbeiter heute von guten Führungskräften? Wie ticken Mitarbeiter heute, Stichwort :Generation-Y? Was sind die Kernaufgaben einer Führungskraft?

Durch das Seminar werden die Teilnehmer befähigt, eigene Konflikte und Konflikte im Team direkt, konstruktiv und lösungsorientiert anzugehen. Sie werden für unterschiedliche Konfliktarten sensibilisiert und erkennen diese bereits in frühen Stadien.

Darüber hinaus können Sie präventive Maßnahmen einsetzen, um das Konfliktrisiko zu verringern und die Stimmung im Team positiver und konstruktiver zu gestalten.

Typische Inhalte des Seminar:

-Warum denn streiten? Unterschiedliche Konfliktarten, Hintergründe und Nutzen

-Vom Sturm im Wasserglas bis zum Weltkrieg: Konflikte erkennen und einschätzen

-Vorbeugen ist besser als streiten: Präventionstechniken

-Harvard im Konflikt: Konflikte mit der Harvard-Methode lösen

-Vom Coach zum Betroffenen: Fremde und eigene Konflikte lösen

-Worte statt Fäuste: Kommunikationstechniken für Konfliktlösungen

-Bessere Stimmung nach dem Streit: Wie Wertschätzung, Vertrauen und Gemeinsamkeiten reaktiviert werden können

Weitere Module und Inhalte können sein:

-Alle gegen einen: Mobbing / Bossing erkennen und geschickt auflösen

-Schlechte Manieren: Wie sie eine positive und wertschätzende Team- /Unternehmenskultur etablieren und unterstützen können

METHODEN

Das Seminar ist stark am beruflichen Alltag der Teilnehmer orientiert. Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele einzubringen und erhält Unterlagen + Checklisten für die Umsetzung des Erlernten im Arbeitsalltag.

Im Seminar werden hauptsächlich folgende Methoden eingesetzt:

Know-How-Input – Spannender Vortrag über Basiswissen (PowerPoint – ergänzend Flipcharts & Metaplanwände)
– Anteil ca. 25 Prozent

Plenums- und Gruppendiskussionen – Eigene Fragestellungen werden bearbeitet und mit dem Trainer und der Gruppe diskutiert.
– Anteil ca. 25 Prozent

Training – Simulationen in der Gesamtgruppe / Kleingruppen / Videoanalyse – Hier kann das neue Fachwissen einem ersten Praxistest unterzogen werden. Ziel ist es, einen zur Person passenden Umgang (Stichwort: Authentizität) mit den Methoden zu erlangen.
— Anteil ca. 30 Prozent

Innovative Formate aus dem „design thinking“, Arbeit in Kleingruppen, reflecting Team – Hier gilt es die Methoden und Inhalte gehirngerecht zu verarbeiten um einen möglichst hohen Praxistransfer zu gewährleisten.
— Anteil ca. 20 Prozent.



Nettopreise für offene Seminare & Inhouse-Seminare, zzgl. MwSt.

Seminar 2-Tage (Einzelpreis)

pro Teilnehmer
1.050,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Seminar 2-Tage (Tandempreis)

ab 2 Teilnehmer
950,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Seminar 2-Tage (Teampreis)

ab 4 Teilnehmer
850,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Inhouse-Seminar

für Unternehmen mit individuellen Themenwünschen
1.950,-/Seminartag
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • in Ihren Räumen / freie Wahl der Location
  • individuelle Schwerpunkte Ihres Unternehmens
  • Abstimmung der Inhalte (telefonisch / persönlich)
  • sämtliche Reisekosten / Spesen
Seminaranfrage

Was dieses Seminar und die Arbeit mit Henryk Lüderitz ausreichnet:

Sie sehen hier unten am Bildschirmrand bereits die Bewertungen von meinen Kunden. Unternehmen, Privatkunden und einzelne Teilnehmer berichten dort über Ihre Erfahrungen mit Lüderitz -Einer von Euch-. Sie sind herzlich eingeladen in den Eindrücken und Kommentaren zu stöbern.

Damit auch Sie zu diesen zufriedenen Kunden zählen, habe ich z.B. die Zufriedenheitsgarantie entwickelt. Was das genau ist, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

b

Teilnahmebedingungen

Hier erfahren Sie mehr zu der Zufriedenheits- und Durchführungsgarantie und den sonstigen Buchungsbedingungen. PDF

Sie interessieren sich für dieses Seminar?

Dann schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Anforderungen, Vorstellungen und Wünschen zu einem Seminar. Wir melden uns telefonisch und besprechen kreativ-konkret die Möglichkeiten eines gemeinsamen Seminares.

Seminaranfrage
Lüderitz -Einer von Euch- hat 4,71 von 5 Sterne | 151 Bewertungen auf ProvenExpert.com