Mitarbeiter führen, was bedeutet das? (Basisseminar)

Der Weg zur Führungskraft verläuft häufig über eine exzellente fachliche Entwicklung im Unternehmen. Doch fachliche Kompetenz ist noch lange keine Voraussetzung für den Start einer erfolgreichen Führungslaufbahn.

Seminaranfrage

Für welche Zielgruppe ist dieses Seminar geeignet?

%

Berufseinsteiger

%

Berufserfahrene

%

(junge) Führungskräfte

Seminarbeschreibung

Der Weg zur Führungskraft verläuft häufig über eine exzellente fachliche Entwicklung im Unternehmen. Doch fachliche Kompetenz ist noch lange keine Voraussetzung für den Start einer erfolgreichen Führungslaufbahn. Im Gegenteil, manchmal steht die Neigung alles selbst und zu 100% machen zu wollen, jungen Führungskräften im Weg.
Was fehlt, ist ein Grundverständnis zur Aufgabe des „Führens“. Was erwarten Unternehmen und Mitarbeiter heute von guten Führungskräften? Wie ticken Mitarbeiter heute, Stichwort :Generation-Y? Was sind die Kernaufgaben einer Führungskraft?

Die Teilnehmer kennen das Spannungsfeld in dem sich Führungskräfte bewegen und sind sich der unterschiedlichen Anspruchshaltungen gegenüber Vorgesetzten bewusst.
Auf dieser Basis kennen und verstehen sie einzelnen Methoden und Prozesse, die Führungskräfte einsetzen müssen um den verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden.
Diese Seminar ermöglicht den gedanklichen Sprung aus der „Mitarbeiterwelt“ in die Welt der Führungskräfte. Im Aufbauseminar „Führungsmethoden & -Instrumente in der Praxis anwenden“ lernen die Teilnehmer dann die Führungsprozesse mit konkreten Instrumenten erfolgreich umzusetzen.

-Führungskraft, und jetzt?: Anforderungen an Führungskräfte, die neue Rolle und damit verbundene Aufgaben und Werte & Kultur, Stichwort: Führungsrichtlinien des Unternehmens
-Spannungsfeld Führung: Als Führungskraft erfolgreich die Interessen von Unternehmen, Mitarbeitern und Führungskraft selbst kombinieren.
-Gottes Zoo ist groß: Wie ticken Mitarbeiter, wie erkenne ich die unterschiedlichen Typen und was bedeutet es für mich als Führungskraft
-Wie bin ich selbst?: Was treibt mich als Führungskraft an, welcher Typ Führungskraft bin ich?
-Situationen und Menschen steuern: Unterschiedliche Führungsstile, Vor- und Nachteile
-Jeden Tag & immer wieder: Der Führungsprozess: Management-Kreislauf als Basis jeder Führungskraft
-Vom Einsteiger zum Profi: Mitarbeiter entwickeln, zweiter Basisprozess jeder Führungskraft
-Unternehmer im Unternehmen: Wie man als Führungskraft wirtschaftliche Erfolge und Werte generiert

Weitere Module und Inhalte können sein:
-Nichts zu klagen: Grundlagen Arbeitsrecht
-Ich sehe was, was Du nicht siehst: Visionen und Strategien entwickeln und umsetzen

METHODEN

Das Seminar ist stark am beruflichen Alltag der Teilnehmer orientiert. Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele einzubringen und erhält Unterlagen + Checklisten für die Umsetzung des Erlernten im Arbeitsalltag.

Im Seminar werden hauptsächlich folgende Methoden eingesetzt:

Know-How-Input – Spannender Vortrag über Basiswissen (PowerPoint – ergänzend Flipcharts & Metaplanwände)
– Anteil ca. 25 Prozent

Plenums- und Gruppendiskussionen – Eigene Fragestellungen werden bearbeitet und mit dem Trainer und der Gruppe diskutiert.
– Anteil ca. 25 Prozent

Training – Simulationen in der Gesamtgruppe / Kleingruppen / Videoanalyse – Hier kann das neue Fachwissen einem ersten Praxistest unterzogen werden. Ziel ist es, einen zur Person passenden Umgang (Stichwort: Authentizität) mit den Methoden zu erlangen.
— Anteil ca. 30 Prozent

Innovative Formate aus dem „design thinking“, Arbeit in Kleingruppen, reflecting Team – Hier gilt es die Methoden und Inhalte gehirngerecht zu verarbeiten um einen möglichst hohen Praxistransfer zu gewährleisten.
— Anteil ca. 20 Prozent.

Wie wichtig das Thema „Führungskompetenzen“ in der ersten Führungsposition ist…

In dem Artikel „Vom Buddy zum Boss – Ab wann muss man Chef sein?“ habe ich dieses Thema erstmals im „Business-Punk“ eingebracht… und breite Zustimmung erhalten. Hier gehts zum Artikel.

Ebenso begeistert wurde die Geschichte von „Paul“ aufgenommen, der ein exzellenter Projektleiter war, in seiner ersten Führungsposition jedoch kläglich scheiterte. Ebenfalls im Business-Punk, hier der Artikel.

Und auch in der „Gründerszene“ ist ein Interview mit mir zu den wichtigsten Führungsaufgaben (Hart oder zart – was zeichnet einen guten Chef aus?) bei einem Start-up sehr positiv aufgenommen worden. Hier gehts zum Artikel.

N

Termine für 2017 in Düsseldorf

-30. + 31. März

-09. + 10. Juni

-25. + 26. August

-22. + 23. September

-03. + 04. November



Nettopreise für offene Seminare & Inhouse-Seminare, zzgl. MwSt.

Seminar 2-Tage (Einzelpreis)

pro Teilnehmer
1.050,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Seminar 2-Tage (Tandempreis)

ab 2 Teilnehmer
950,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Seminar 2-Tage (Teampreis)

ab 4 Teilnehmer
850,-/Teilnehmer
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • Exklusive Seminarlocation in Düsseldorf
  • inkl. Getränken und Snacks
Seminaranfrage

Inhouse-Seminar

für Unternehmen mit individuellen Themenwünschen
1.950,-/Seminartag
  • Seminarunterlagen für die Teilnehmer als PDF
  • Fotoprotokoll eines spannenden Seminares
  • in Ihren Räumen / freie Wahl der Location
  • individuelle Schwerpunkte Ihres Unternehmens
  • Abstimmung der Inhalte (telefonisch / persönlich)
  • sämtliche Reisekosten / Spesen
Seminaranfrage

Was dieses Seminar und die Arbeit mit Henryk Lüderitz ausreichnet:

Sie sehen hier unten am Bildschirmrand bereits die Bewertungen von meinen Kunden. Unternehmen, Privatkunden und einzelne Teilnehmer berichten dort über Ihre Erfahrungen mit Lüderitz -Einer von Euch-. Sie sind herzlich eingeladen in den Eindrücken und Kommentaren zu stöbern.

Damit auch Sie zu diesen zufriedenen Kunden zählen, habe ich z.B. die Zufriedenheitsgarantie entwickelt. Was das genau ist, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

b

Teilnahmebedingungen

Hier erfahren Sie mehr zu der Zufriedenheits- und Durchführungsgarantie und den sonstigen Buchungsbedingungen. PDF

Sie interessieren sich für dieses Seminar?

Dann schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Anforderungen, Vorstellungen und Wünschen zu einem Seminar. Wir melden uns telefonisch und besprechen kreativ-konkret die Möglichkeiten eines gemeinsamen Seminares.

Seminaranfrage
Lüderitz -Einer von Euch- hat 4,72 von 5 Sterne | 153 Bewertungen auf ProvenExpert.com