&

Erfolgreiche Entwicklung von High Potentials ist mehr, als die ersten 100 Tage zu begleiten.

Wie verlaufen die Entwicklungsschritte von High Potentials?

Personalentwicklung findet nicht automatisch statt. Im Gegenteil. Bleiben qualifizierte Mitarbeiter unbegleitet – bleiben sie genau das: Qualifizierte Mitarbeiter. Nicht weniger – aber eben auch nicht mehr.

Wer Berufseinsteiger schnell in der Rolle echter Leistungsträger sehen möchte oder Spezialisten mit anspruchsvollen Führungsaufgaben betrauen möchte, muss die Entwicklungsschritte von High Potentials kennen.


Was bringt das Ihrem Unternehmen?

Mehr Erfolg

Mitarbeiter sind der zentrale Erfolgsfaktor. Ganz egal, wie gut Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle ausgeklügelt und am Markt platziert sind: Der unternehmerische Erfolg steht oder fällt mit den Menschen dahinter. Und das sollte eben nicht nur die Geschäftsleitung sein – ganz unabhängig von der Unternehmensgröße. Der langfristige Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von Bewegung, Entwicklung und Reaktion auf den Markt ab. Das gilt aber auch für Menschen!

~

Mehr Sicherheit

Der Weg vom Talent zum Profi kann unterschiedlich schnell und effektiv verlaufen. Genauso gut können aber auch Reibungsverluste entstehen. Sofern man Personalentwicklung dem Zufall überlässt. Ob aus Ihren Berufseinsteigern schnell und effektiv wirklich leistungsfähige Speziallisten – oder vollwertige Führungskräfte werden können, hängt nicht vom glücklichen Händchen eines Recruiters ab, sondern von gezielten Maßnahmen der Personalentwicklung.


Woran erkennen Sie Handlungsbedarf?

Die Frage, ob Ihr Unternehmen den richtigen Rahmen für die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter bietet – oder ob es Stellschrauben gibt, die den feinen Unterschied machen, zwischen Leistung und Erfolg –  lässt sich grundlegend anhand folgender Check-Liste beantworten:

&

Entwicklung

Konnten sich in Ihrem Unternehmen bislang alle ambitionierten, gut ausgebildeten Berufseinsteiger auch zu sehr guten Spezialisten oder Projektverantwortlichen entwickeln – oder verzögert sich die Übernahme von Verantwortung?

+

Fluktuation

Verlassen Young Professionals Ihr Unternehmen, noch bevor Sie die Leistungsträgerschaft effizient ausschöpfen konnte?

>

In Führung gehen

Wurden aus exzellenten Spezialisten vollwertige Führungskräfte? Oder hakt es, wenn Mitarbeiter Personalverantwortung übernehmen sollen?

/

Reibungsverluste

Entstehen in Ihrem Unternehmen Reibungsverluste? Anzeichen dafür können sein:
– hohe Krankenstände
– hohes Aufkommen von Konflikten innerhalb von Teams
– hohes Beschwerde- und Reklamationsaufkommen bei Kunden
– Qualitätsprobleme in Arbeitsabläufen
– unsichere, sich überwiegend passiv verhaltende Mitarbeiter


Mein Angebot an Sie

Ich trage dazu bei, Ihre Young Professionals zu souveränen und leistungsfähigen Führungspersönlichkeiten zu entwickeln. Wenn Sie möchten, durch einzelne Entwicklungsphasen oder mit einem kompletten Führungskräfte-Entwicklungsprogramm.
Das bedeutet, den Management-Nachwuchs dort abzuholen wo er gerade steht – zum Vorteil Ihres Unternehmens.

Überlassen Sie persönliche Entwicklungen nicht dem Zufall! Behalten Sie den Weg Ihres Management-Nachwuchses bewusst im Blick und steuern Sie Karrieren individuell und je nach Entwicklungsphase aktiv!

Schul- / Uni-Absolventen


Die Wahl des „richtigen“ Berufes stellt hohe Ansprüche an den Nachwuchs und beginnt bereits mit der aufregenden Bewerbungsphase. Ist der Traumjob gefunden, gilt es vom ersten Tag an zu überzeugen. Keine leichte Aufgabe, nach jahrelanger Prägung durch Schulen & Universitäten. Hier gilt es Orientierung und Starthilfe zu geben und die Basiskompetenzen für Berufseinsteiger aufzubauen.

Häufige Frage- / Problemstellungen


Orientierung

Absolventen wissen nur selten, welche Fähigkeiten und Kompetenzen in ihnen schlummern und wie sie diese im Job gezielt einsetzen können.

t

Arbeitswelt - wie geht das?

Wer an der Uni oder Schule exzellente Leistung bringt, ist im Berufsleben nicht zwangsläufig genauso kompetent. Wie können Berufseinsteiger möglichst schnell im „Arbeitsleben“ ankommen und die ersten Fettnäpfe umgehen.

e

Basiskompetenzen

Im Team akzeptiert zu werden, den Arbeitstag organisieren und verantwortungsvolles Handeln. Alles kein Thema? Fehlanzeige! In vielen Unternehmen mangelt es Berufseinsteigern an Basiskompetenzen um Leistung wirkungsvoll erbringen zu können.

Menschliche Reife & emotionale Intelligenz

Korrektes und angemessenes Verhalten gegenüber Kunden, Kollegen und Vorgesetzten mag selbstverständlich sein, bereitet jungen Berufseinsteigern aber häufig Probleme. Dadurch entstehen Reibungsverluste im Team, denen steuern entgegengewirkt werden kann.

Berufserfahrene


Junge Fachkräfte wollen mehr. Sie sind (jahrelang) gut ausgebildet und brennen darauf, die Theorie in der Praxis anzuwenden. Die Kombination aus guter fachlicher Ausbildung und nur geringer Berufs- und Lebenserfahrung kann jedoch schnell zu einer hochexplosiven Mischung werden. Frustrierte Mitarbeiter kündigen, weil sie weder Verantwortung übernehmen durften, noch persönlich entwickelt wurden. Oder der ungestüme Tatendrang vergiftet die Stimmung der anderen Mitarbeiter. Wenn Unternehmen hier nicht steuernd eingreifen, gehen Fachkräfte und Fachwissen verloren oder es entstehen massive Reibungsverluste.

Häufige Frage- / Problemstellungen


1

Orientierung & Karrierewege

Wie plane ich meine Karriere und was ist überhaupt mein Karriereziel? Wie und wann sollte ich Job-Wechsel einplanen? Was brauche ich für den nächsten Karriereschritt?

Persönliche Stärken erkennen & ausbauen

Durch Berufserfahrung erworbene Kompetenzen erkennen, ausbauen und gezielt für den nächsten Karriereschritt nutzen.

Balance zwischen Arbeit und Privatleben

Als Projektleiter das Projekt mit Vollgas nach vorne bringen, ständig die Ziele im Blick und wenig Zeit für Erholungspausen. Damit Höchstleistung über längere Zeit zur Verfügung steht, bedarf es einer ausgewogenen Balance zwischen Arbeit und Privatleben.

h

Zeit- und Stressmanagement

Neue Projekte, Druck von oben und wie immer viel zu wenig Zeit. Um langfristig effizient arbeiten zu können, gilt es die ganz persönliche Arbeitsmethodik zu optimieren.

z

Präzise Kommunikation

Experten und Fachkräfte beherrschen ihre Themen bis ins kleinste Detail. An der Herausforderung nur die wichtigsten Informationen „managementtauglich“ zu verdichten, scheitern leider viele.

Junge Führungskräfte


Der Sprung vom Mitarbeiter zur Führungskraft ist das erklärte Ziel vieler gut ausgebildeter Fachkräfte. Allerdings lässt sich das altbewährte Schema: fordern, fördern, befördern bei der Generation-Y nicht mehr ganz so pauschal anwenden. Junge Führungskräfte dieser Generation wollen einerseits Verantwortung übernehmen, mitbestimmten und ein sinnvolles Ziel verfolgen. Auf der anderen Seite legen Sie viel Wert auf Freizeit, Selbstbestimmung und Flexibilität. Eine Kombination, die im Ausblick auf die Arbeitswelt 4.0 schon konkrete Formen annimmt. Unternehmen die diesen Wandel aktiv nutzen und mitgestalten wollen, investieren in die Ausbildung der eigenen Führungsrkfäte.

Häufige Frage- / Problemstellungen


N

Führung verstehen

Um als junge Führungskraft in der neuen Rolle anzukommen, ist es erforderlich, die Basiskompetenzen des Führungsalltags zu verstehen und anwenden zu können.

Positionierung als Führungskraft

Wie gelingt der Spagat zwischen ehemaligen Kollegen und der neuen Führungsposition? Wie werde ich als authentische Führungskraft anerkannt?

Mitarbeiter entwickeln

Hat jeder Mitarbeiter die richtige Aufgabe, Kompetenz und Motivation um volle Leistung zu erbringen? Wer sich als Führungskraft auf ein leistungsfähiges Team verlassen möchte, muss gezielt an der Entwicklung der Mitarbeiter arbeiten.

Diversity-Management

Vom Babyboomer bis zur Generation-Y, in modernen Teams sind unterschiedliche Alters- und Kulturgruppen vereint. Eine echte Herausforderung für junge Führungskräfte, diesen unterschiedlichen Gruppen wertschätzend zu begegnen und für ein leistungsorientiertes Arbeitsklima zu sorgen.


 Sie möchten Ihre Mitarbeiter gezielt mit Seminaren entwickeln?

Mehr Infos zu Seminaren

Sie möchten die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter durch Coachings unterstützen?

Mehr Infos zu Coachings
Lüderitz -Einer von Euch- hat 4,71 von 5 Sterne | 130 Bewertungen auf ProvenExpert.com